A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

THE PAUL lyrics : "Alles"

Refrain:
Du wolltest alles,
alles und mehr.

Du wolltest alles,
alles und mehr.
Alles, du wolltest Alles und mehr.

Alles, alles und mehr

1. Strophe:

Du warst immer ein wenig anders,
als der Rest um dich herum.
Du hattest große Visionen,

"normal sein" fandest du dumm.
Doch du hast bald schon aufgegeben,
der Strom war zu stark.

Du hast alles aufgegeben,
schaufeltest deinem Traum ein Grab.


Refrain ...

2. Strophe

Du hattest einen Plan,
Frieden auf diese Welt zu bring'
Auch deim Feind wolltest du vergeben,

und so das Böse dieser Welt bezwingen.
Doch du hast bald schon aufgeben,
der Strom war zu stark.

Du hast alles aufgeben,
schaufeltesr deinem Traum ein Grab


Refrain...

Bridge:

Doch du hast aufgehört zu träumen,
du warst alles in den Wind.
Denn du hast aufgehört zu träumen,

weil alle sagten,
sei doch kein Kind.


Refrain:
Du wolltest alles
alles und mehr.

Komm nimm dir alles,
alles und mehr.
Komm nimm dir alles!

Komm nimm dir alles, was dir vorschwebt.
Komm nimm dir alles,
denn so mancher Traum verdient es, dass man ihn auch lebt.

Submit Corrections

Thanks to maria.01215